Siehe kommende Veranstaltungen
Nonviolent Peaceforce-Logo mit blauem PunktSpenden

COVID-19-Reaktion: Irak-Update

Datum: 23. April 2020

 

 Covid Irak

 Das Team von NP Irak musste sich auf die Arbeit von zu Hause aus einstellen, da alle Arbeiten derzeit aus der Ferne durchgeführt werden

Zusätzliche Reisebeschränkungen zum Schutz der irakischen Zivilbevölkerung vor COVID-19 machen es praktisch unmöglich, die von uns betreuten Gemeinden zu erreichen. Unsere Teams im Irak arbeiten hauptsächlich mit Zivilisten in Lagern für Vertriebene aus mehr als 8 Ländern. 

Vertriebene, die in Lagern leben, sind sehr anfällig für die Ausbreitung von COVID-19. Die Reisebeschränkungen erschweren es Zivilisten, das Lager zu verlassen und bei Bedarf medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Preise steigen selbst für die einfachsten Produkte. Und die Verteilung von Hilfsgütern durch humanitäre Gruppen – darunter Nahrungsmittel, Wasser und Kerosin – hat sich verlangsamt, sodass die Menschen unsicher sind, wann einige ihrer Grundbedürfnisse gedeckt werden. 

* * *

Dank Ihrer Unterstützung können wir weiterhin fleißig und beharrlich daran arbeiten, den Zugang zu den Gemeinschaften, denen wir dienen, wiederzuerlangen. Zusammen mit anderen Organisationen hat Nonviolent Peaceforce bei der irakischen Regierung einen Antrag auf ein „Access Exemption“-Schreiben für NGOs eingereicht, die Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 und lebensrettende Aktivitäten durchführen. 

In Erwartung des Freistellungsbescheids konnten wir uns jedoch an unseren Schutz anpassen remote arbeiten, sodass in der Zwischenzeit wir leisten den Zivilisten im Irak immer noch eine kritische Antwortviele, die weite Strecken aus anderen Ländern zurückgelegt haben. Wir bieten immer noch eine wichtige Schutzpräsenz, indem wir uns weiterhin telefonisch bei den Zivilisten melden, denen wir dienen. Diese kontinuierliche Kommunikation ermöglicht es uns, ihre Bedenken in dieser Zeit zu verstehen, Teilen Sie die Sicherheitsrichtlinien der WHO, und setzen sich dafür ein, dass ihre Bedürfnisse, ihre Sicherheit und ihr Schutz erfüllt werden. Diese fortgesetzte Kommunikation während der Krise wäre nicht möglich ohne Ihre Unterstützung unserer Teams, die in den letzten 2 Jahren echte Beziehungen zu Menschen aufgebaut haben. 

Sie haben zum Beispiel unterstützt unsere Community-Sicherheitstreffen vor Beginn der Pandemie. Einer der regelmäßigen Teilnehmer derselben Community-Sicherheitstreffen wird ermächtigt, seine eigene Schutzarbeit während der aktuellen Gesundheitskrise fortzusetzen. Jetzt, da NP aus der Ferne präsent ist, führt er seine eigenen Sicherheitspatrouillen im Lager der Vertriebenen durch. Während er patrouilliert, hat er Lösungen für Probleme im Lager identifiziert und gefunden. Durch die Beziehungen, die wir aufbauen, sehen wir die Stärkung einer Gemeinschaft, die zusammenkommt, um in diesen schwierigen Zeiten Probleme mit Gewaltlosigkeit zu lösen. Vielen Dank, dass Sie während dieser Gesundheitskrise zu den Vertriebenen im Irak gestanden haben. 

 

Diese Tage gehören zu den schwierigsten, die wir seit der Schlacht von Mossul erlebt haben. Ich patrouilliere im Lager, um das zu inspizieren Vertriebene Situation im Lager täglich. ... Ich begegnete zwei Mädchen, die in der Nähe ihres Zeltes standen ... es wurde klar, dass sie eine gefährdete Familie waren: eine Witwe mit zwei Kindern. Die Mutter sagte: „wir wurden vergessen und niemand kennt unseren Zustand außer Gott" und ich bot ihr eine Ration meines Gemüses und eine kleine finanzielle Unterstützung für die Kinder an. Danach verließ ich das Witwenzelt, und in diesem Moment spürte ich, wie wichtig uns die Präsenz der humanitären Organisationen ist, und Ich erinnerte mich an den Wert von NP und wie ihre Abwesenheit zu einer großen Lücke für das gesamte Lager wurde.“

Gemeindeleiter im Lager Jedd'ah (Süd-Mossul)


Geschichten über die Reaktion auf COVID 19

 

Sie können Zivilisten schützen, die in gewalttätigen Konflikten leben oder vor ihnen fliehen. Ihr Beitrag wird die Reaktion der Welt auf Konflikte verändern.
Pfeil rechts
Deutsch (Schweiz)