fbpx
Jeder Dollar entspricht bis zum 31. Dezember bis zu $50.000! Geben Sie heute.
Unser SpeakUp®-Mechanismus
Nonviolent Peaceforce-Logo mit blauem PunktSpenden

Gemeinsam für den Frieden:
Zyklen der Gewalt unterbrechen

SCHREIBEN DES GESCHÄFTSFÜHRERS

Lieber Freund,

Wenn ich auf das vergangene Jahr zurückblicke, bin ich gerührt über Ihre unerschütterliche Unterstützung, die unserer Mission bei NP Energie verleiht. Trotz der anhaltenden Herausforderungen hat uns Ihr Engagement dabei geholfen, Gewaltkreisläufe zu durchbrechen und uns für einen transformativen Wandel einzusetzen.

 Bei NP setzen wir uns als Reaktion auf die Konflikte der Welt für Gewaltlosigkeit und Frieden ein. Durch den unbewaffneten Zivilschutz konzentrieren wir uns auf Inklusion, Vertrauensbildung und die Förderung von Beziehungen. Ihre Unterstützung hilft uns, in den von uns betreuten Gemeinden einen spürbaren Unterschied zu machen und den Kräften zu widerstehen, die Verzweiflung hervorrufen.

Im gesamten Jahr 2023 setzte sich NP weiterhin für den Schutz von Gemeinschaften ein, die unmittelbarer Gewaltgefahr ausgesetzt sind. In Qayyarah, Irak, begleitete unser Team Mädchen zur Schule und unterstützte weibliche Führungspersönlichkeiten bei ihrem Einsatz für Sicherheit. In den USA sorgte NP für Sicherheit bei Gemeinschaftsveranstaltungen und schulte unsere Partner darin, nun dasselbe zu tun. In Nord-Darfur, Sudan, retten Frauenschutzteams Menschen inmitten eines Bürgerkriegs am Leben. Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir Konfliktgemeinschaften mit den lebenswichtigen Ressourcen versorgt, die sie brauchen, um sicher zu bleiben.

 In diesem Jahr jährte sich auch unser erstes Programm in Sri Lanka zum 20. Mal. In den letzten zwei Jahrzehnten haben wir die tiefgreifende Wirkung unserer gemeinsamen Bemühungen erlebt und miterlebt, wie Gemeinschaften aus Konflikten hervorgingen und den Samen des Friedens nährten. Obwohl Herausforderungen wie digitale Bedrohungen, Klimawandel und kritische Wahlphasen weiterhin bestehen, bestärkt uns Ihre anhaltende Unterstützung darin, unsere Mission entschlossen voranzutreiben.

 Wenn wir nach vorne blicken, inspirieren und beflügeln mich die Möglichkeiten für Veränderungen, die sich während großer Umbrüche ergeben. Gemeinsam können wir eine Welt schaffen, in der Gewalt nicht unvermeidlich ist, in der Gemeinschaften ihr eigenes Schicksal bestimmen und in der Frieden herrscht. Vielen Dank für Ihre unermüdliche Unterstützung im Jahr 2023. Gemeinsam machen wir Frieden möglich.

 Mit herzlicher Dankbarkeit, 
Tiffany Easthom, Geschäftsführerin

791

Sätze persönlicher Schutzausrüstung (ballistische Westen und Helme) wurden an Freiwillige an vorderster Front in der Ukraine verliehen

320

von NP auf den Philippinen durchgeführte Aktivitäten zum Aufbau der Friedenskapazität gemeinsamer Friedens- und Sicherheitsteams

802

Menschen, die an 43 Schulungen zum Thema öffentliche Sicherheit in New York City teilnahmen

Der Fokus liegt auf einer Frau mit Kopfbedeckung. Im Hintergrund sind weitere Frauen und ein kleines Mädchen zu sehen.
 IRAK 

Zyklen der Gewalt unterbrechen

Im Irak patrouillieren NP- und Community Peace Teams, bestehend aus Jugendlichen und Frauen, und sorgen für Schutz und begleiten Menschen, die einem erhöhten Gewaltrisiko ausgesetzt sind. Ihre Arbeit ist eine Reaktion auf die aktuelle Gewalt und fördert proaktiv den Frieden: Frauen fühlen sich jetzt selbstbewusster und sicherer, wenn sie für ihre Rechte eintreten und Hilfsangebote in Anspruch nehmen. 
 Südsudan 

Über Grenzen hinweg verbinden

Im Flüchtlingslager Juba im Südsudan herrschten große Spannungen zwischen der Polizei, den Lagerleitern und Gruppen von Jugendlichen, die sich selbst als Gangs bezeichneten. Das NP-Personal baute Vertrauen zu den Jugendlichen auf, die in Gangs involviert waren, indem es regelmäßig in einem örtlichen Teeladen auftauchte, sich ihre Sorgen anhörte und sich an alltäglichen Aktivitäten wie Fußballspielen beteiligte. 

Im Laufe der Zeit führten diese Interaktionen zu tiefergehenden Dialogen über die Ursachen von Bandengewalt, Konfliktvermittlung, Prävention geschlechtsbezogener Gewalt, positive Männlichkeit und Kinderschutz.  
Der Fokus liegt auf einer Frau mit Kopfbedeckung. Im Hintergrund sind weitere Frauen und ein kleines Mädchen zu sehen.

„Die Leute dachten, wir wären Kriminelle: Wir tragen Waffen und leben in den Bergen. Unsere Arbeit als Friedensvermittlerinnen hat diese Wahrnehmung verändert.“

Ehemalige Kämpferin in Lanao Del Sur, Philippinen

Ehemalige Kämpferin in Lanao Del Sur, Philippinen.

„Ich setze mich weiterhin für Frieden ein, um die Zukunft der nächsten Generation zu verbessern.“

Butch Awal, ein Verfechter von Frieden und Gerechtigkeit in seiner Gemeinde, stellt sich eine inklusive Zukunft für alle vor, insbesondere für Menschen mit Behinderungen. Mindanao, Philippinen

„Da ich jetzt einen Reisepass habe, kann ich mich registrieren lassen … um eine kostenlose Überweisung zur Rehabilitation aufgrund meiner Behinderung zu erhalten.“

Victoria, die NP und unser lokaler Partner begleitet haben, um in der Ukraine wesentliche rechtliche Unterstützung zu erhalten

Derzeit sind 1.747 Mitglieder des Frauenschutzteams in 56 Teams im gesamten Südsudan aktiv

WOLLEN SIE WIRKUNG MACHEN?

Machen Sie jetzt ein Geschenk

Heute nimmt das Ausmaß gewaltsamer Konflikte weltweit zu. Diese Gewalt löst keine Probleme … sie macht die Welt für uns alle gefährlicher. Aber Sie und ich wissen, dass es einen anderen Weg gibt. Seit 20 Jahren ist NP vor Ort, um Zivilisten zu schützen und Seite an Seite mit lokalen Gemeinschaften zu arbeiten, um Konflikte zu lösen. Was unsere Arbeit wirklich bemerkenswert macht, ist, dass wir dies alles durch unbewaffnete Strategien und die außergewöhnliche Großzügigkeit von fürsorglichen Freunden wie Ihnen tun.
Spenden
Nadja HS Madid
Pfeil rechts
Deutsch (Schweiz)