fbpx
Siehe kommende Veranstaltungen
Nonviolent Peaceforce-Logo mit blauem PunktSpenden

Community Peace Builder wecken Hoffnung in Minneapolis

Datum: 1. August 2022

Quelle des Presseclips: Public News Service
Link zur Quelle: Hier

Sechs junge Männer stehen im Freien zusammen. Sie tragen weiße Westen und posieren für ein Foto. Drei Männer halten einen Wasserbecher in der Hand, nachdem sie bei einer Veranstaltung eine Pause von der Förderung der zivilen Sicherheit eingelegt hatten.
Community Peace Builders und ihr Mentor beginnen mit der Deeskalation und dem Aufbau von Beziehungen in Nord-Minneapolis. (Foto mit freundlicher Genehmigung von EMERGE)

Die Sommersaison und Gewaltverbrechen können Narrative der Öffentlichkeit und der Medien über die Sicherheit in städtischen Umgebungen anheizen. Aber in Minnesotas größter Stadt zielt eine aufkommende Anstrengung darauf ab zu zeigen, dass einige Jugendliche Frieden durch Kommunikation festigen wollen.

Wie viele andere Orte, Minneapolis hat in den letzten Jahren einen Anstieg der Gewaltverbrechen erlebt. Auf der Nordseite erweitert eine Gruppe namens Nonviolent Peaceforce ihre Aktivitäten Community Peace Builders-Programm.

Will Wallace, ein lokaler Mentor der Initiative, sagte, eine Handvoll junger Erwachsener werde in Risikobewertung und Deeskalation geschult.

„Ich denke nur, dass deine Zunge dein schlimmster Feind ist“, sagte Wallace. "Sie haben dieses Ding, wo sie sagen: 'Oh, dieser Sommer wird heiß, es wird viel getötet werden.' Nun, das müssen wir löschen."

Das Training betont Begriffe wie „zuhören“ und „bestätigen“. Rekrutierte Friedensstifter sind junge Erwachsene, die frühere Probleme im Zusammenhang mit Konflikten auf der Straße überwunden haben.

Neben dem Abbau von Spannungen unter Gleichaltrigen bieten sie auch unbewaffnete Sicherheit bei lokalen Veranstaltungen.

Elijah O'Neal, einer der örtlichen Friedensstifter, sagte, er hoffe, Narrative zu unterdrücken, dass die Bewohner der Gegend nur zu Gewalt fähig seien.

Er sagte, er möchte, dass seine Kollegen wissen, dass sie Stereotypen überwinden und über das Gesamtbild nachdenken können.

„Wir sind es nicht gewohnt zu reden“, sagte O'Neal. „Alles, was wir gewohnt sind, ist zu schreien und zu schreien und zu versuchen, jemanden dazu zu bringen, uns zu hören. Aber ich versuche, sie dazu zu bringen, zu verstehen, dass wir darüber reden können, ohne so gewalttätig zu werden.“

Fellow Peace Builder Markess Wilkins sagte, eine Herausforderung bestehe darin, die Skepsis unter seinen Bekannten zu überwinden. Aber er sagte, er bleibe unbeirrt, alle von dem Weg zu überzeugen, den er gewählt habe, und hoffe, dass andere ihm folgen würden.

"Es erschöpft mich irgendwie ein bisschen", sagte Wilkins. „Aber am Ende des Tages kenne ich die Arbeit, die ich mache.

Diese Peace Builders begannen, ihre Fähigkeiten als Mentor zu verfeinern die lokale Organisation EMERGE.

Das von Nonviolent Peaceforce angebotene Training wurde in Konfliktgebieten auf der ganzen Welt eingesetzt.


Offenlegung: Nonviolent Peaceforce trägt zu unserem Fonds für die Berichterstattung über Strafjustiz, Menschenrechte/Rassengerechtigkeit, Frieden, soziale Gerechtigkeit bei. Wenn Sie Nachrichten im öffentlichen Interesse unterstützen möchten, Klicke hier.

Zugehörige Ressource:  Community Peace Builders Initiative startet in Minnesota Nonviolent Peaceforce 6/3/22

Sie können Zivilisten schützen, die in gewalttätigen Konflikten leben oder vor ihnen fliehen. Ihr Beitrag wird die Reaktion der Welt auf Konflikte verändern.
Pfeil rechts
Deutsch (Schweiz)