fbpx
Jeder Dollar entspricht bis zum 31. Dezember bis zu $50.000! Geben Sie heute.
Unser SpeakUp®-Mechanismus
Nonviolent Peaceforce-Logo mit blauem PunktSpenden

Interview mit Will Wallace: Gemeinsam eine schöne Zukunft aufbauen

Datum: 10. Oktober 2022
Will Wallace
Will Wallace

Will, obwohl Sie seit etwa zwei Jahren mit NP zusammenarbeiten, sind Sie vor kurzem als Director of Community Peacebuilding zu NP US gekommen. Einer der größten Teile Ihrer Rolle ist derzeit die Zusammenarbeit mit die Community Peacebuilders in Minneapolis, MN. Wie haben Sie als ihr Mentor eine Transformation bei den Community Peace Builders miterlebt?

Werden: Nun, ich möchte nur sagen, dass ich mich geehrt fühle, meine über 25-jährige Erfahrung in der Arbeit mit gefährdeten Jugendlichen weitergeben zu können. Und jetzt habe ich die Gelegenheit, weiterhin mit den Community Peacebuilders – den Brüdern – zusammenzuarbeiten, um ihnen beizubringen, wie Gewaltlosigkeit in der Praxis aussieht.

Die Brüder hatten diese Gelegenheit, Veränderungen so anzunehmen, dass sie ihre Erzählung ändern können. Jetzt liegt es an ihnen, nur zu schauen und zu sagen Anstatt dass ich hinten in einem Polizeiauto sitze, sitze ich vor dem Polizeichef.

Weißt du, als die Brüder und ich zusammengearbeitet haben Auftauchen, die ganze Sache, die wir sprachen, war gerecht Gewaltlosigkeit. Du weisst, stoppt die Gewalt, stoppt die Gewalt. Aber dann haben wir uns vor zwei Jahren mit NP verbunden. Wir haben jetzt mehr Sprache – vorher hatten wir das Wort „Deeskalation“ nicht, aber jetzt? Jetzt fördern wir die Deeskalation bei Treffen zur öffentlichen Sicherheit, bei denen wir uns mit dem Polizeichef, dem Bürgermeister, den Stadträten und anderen treffen.

Die Community Peacebuilders bieten direkten Schutz bei Gemeinschaftsveranstaltungen und Schulungen für Gemeindemitglieder. Aber sie setzen sich auch für Veränderungen in ihrer Gemeinde und durch Treffen mit Beamten ein. Können Sie helfen, den Vorhang darüber aufzuheben, was „Befürwortung“ bedeutet? Wie sieht das aus?

Werden: Ein Teil davon ist, dass es unseren Beamten und Führungskräften die Gelegenheit gibt, zu hören, wie diese jungen Menschen ihre Stärken erkennen. Die Community Peacebuilders sagen: „Wir wussten, dass wir früher Teil des Problems waren, aber jetzt arbeiten wir daran, Teil der Lösung zu sein. Wir können jetzt in einige unserer Gemeinden gehen, über die wir etwas wissen, und versuchen, die Gewalt zu stoppen.“  

Es ist ein unglaubliches Gefühl, diesen jungen Brüdern dabei zuzusehen, wie sie zu diesen öffentlichen Sicherheitstreffen mit Gemeinden und Beamten gehen. Die stehen da oben und reden über Deeskalationstrainings, unbewaffneten Zivilschutz, was CLARA aktives Zuhören sieht aus, was für ein „Toleranzfenster“ bedeutet und wie sie diese Werkzeuge verwenden und diese Werkzeuge lehren, um sich gegenseitig zu schützen.

Deshalb bin ich begeistert, wenn ich im Raum bin und diese jungen Brüder beobachte. Ich danke Gott einfach oben, dass diese jungen Leute das können und dass sie unter ihnen noch jüngere Leute ausbilden.

Ein weiterer Teil davon ist die Veränderung von Erzählungen. Ich denke nur, deine Zunge ist dein schlimmster Feind. Sie haben dieses Ding, wo sie sagen: "Oh, dieser Sommer wird heiß, es wird eine Menge Morde geben." Nun, das müssen wir löschen.

Aber wir reden in unserem Team auch viel darüber, wie konsequent man sein muss. Wenn Sie über die Änderung von Richtlinien und Verfahren sprechen, über die Änderung von Narrativen – dies sind keine ein oder zwei Wochen, in denen Sie es einfach loslassen. Sie müssen konsequent sein, den Begriff „unbewaffneter Zivilschutz“ sogar konsequent aufgreifen und darüber sprechen, was er bedeutet, um mehr Bewusstsein zu schaffen.

Ich versuche diesen Brüdern zu sagen, dass 99% nur darüber reden und 1% es tun. Also, bist du dieser 99% oder bist du dieser 1%?

Community Peacebuilders bei der lokalen Juneteenth-Feier, 2022

Und was genau ist das Ziel, auf das wir zusteuern? Was bedeutet für Sie eine sichere Gemeinschaft?

Werden: Eine sichere Gemeinschaft ist für mich, wenn ich mich mit meinen Nachbarn amüsieren kann, ohne mich verletzt zu fühlen. Ich habe nicht das Gefühl, dass Schüsse fallen, während wir eine Versammlung haben. Sicherheit ist, wenn meine Tochter oder Enkelin die Straße entlanggehen kann und weiß, dass die Gemeinde hinter ihr steht, wenn sie einkaufen gehen oder zur Schule gehen muss. Wenn ich sicher bin, dass meine Gemeinschaft auf sie aufpasst, weißt du, eine Gemeinschaft, die aufeinander aufpasst. Und Menschen zur Rechenschaft ziehen, wenn jemand unsere Sicherheit in unserer Gemeinschaft verletzt – aber die Menschen zur Rechenschaft ziehen. Das ist für mich Sicherheit.

Wir müssen die Gespräche fortsetzen, um zu sagen wie sieht das aus, aber ich mag das Modell der Community Peacebuilders. Als die Brüder an Schutz des Schulgeländes, Schutz der Schüler, Schutz der Lehrer. Als sich die Brüder mit NP zusammentaten, um die Gemeinschaft schützen zu können, Schützen Sie die Wähler bei den Wahlen 2020. Und wann sie beschützte die Demonstranten in der Innenstadt. Dies sind einige der Elemente, an denen ich gerne arbeite und die ich gerne in Aktion sehe.


Was motiviert Sie weiterzumachen? Was gibt Ihnen Hoffnung für Ihre Zukunft bei den Community Peacebuilders?

Werden: Es geht darum, gemeinsam in eine schöne Zukunft zu investieren und sie aufzubauen. Gemeinsam können wir eine bessere Welt schaffen. Gemeinsam können wir Richtlinien und Verfahren ändern. Gemeinsam können wir die Erzählung verändern. Wenn wir diese Welt gemeinsam verändern können, Mann, ist das so schön.

Ich fasse es so zusammen: Meine Oma hat mir das immer gesagt Es geht um ein Rezept. Wenn Sie in die Küche gehen, versuchen Sie vielleicht, Omas Rezept zu meistern, aber sie sagt Du musst dich deinem Flavo hinzufügenr. Genau so ist es – die Community Peacebuilders nehmen mein Rezept für Gemeinschaftssicherheit, aber sie fügen ein wenig von sich selbst hinzu, um es noch besser zu machen, damit es besser schmeckt.

Deshalb mache ich das, es ist, als würde man den schlafenden Riesen aufwecken. Dahinter steckt keine Magie, es geht um Liebe und Leidenschaft. Es geht nicht um Angst oder Zwang, ich mache das aus Liebe und Leidenschaft. Ich möchte Menschen sehen, die sich auszeichnen, ich möchte Menschen sehen, die erfolgreich sind, ich möchte Menschen sehen, die Vermächtnisse hinterlassen. Ich möchte, dass die Menschen anfangen, Generationenreichtum zu haben, und ich möchte, dass junge Menschen ihren Generationenfluch brechen, dass sie ins Gefängnis gehen. Ich meine, deshalb mache ich das.

Wir sind darin zusammen – wir nehmen Änderungen vor. Nicht nur in Minnesota, nicht nur in New York, sondern auf der ganzen Welt. Das ist kein Zufall, das soll so sein.

* * *

Will Wallace ist ein über 25-jähriger Veteran der Jugend- und Gemeindearbeit in North Minneapolis, Minnesota, USA. Er war eine Stimme für das Engagement zwischen Polizei und Gemeinde in Krisenzeiten, wie der Erschießung von Mr. Jamar Clark durch die Polizei. Seine einzigartige Expertise in der Arbeit mit Jugendlichen, die in Situationen von Gewalt und Trauma aufgewachsen sind und sich dann mit Banden und/oder dem Justizsystem beschäftigt haben. Diese Erfahrung war die Grundlage für die Entwicklung und den Start des North 4-Programms im Jahr 2010 und für seinen erfolgreichen Betrieb über mehrere Jahre.

Sie können Zivilisten schützen, die in gewalttätigen Konflikten leben oder vor ihnen fliehen. Ihr Beitrag wird die Reaktion der Welt auf Konflikte verändern.
Pfeil rechts
Deutsch (Schweiz)